Das FHG Konzept als Exklusivmakler hat sich bewährt

Starker Wind und hohe Wellen, das FHG Team bleibt dennoch auf "Bestkurs"

  • über 17 Millionen Euro Kommanditkapital im ersten Geschäftsjahr
  • persönliches Handelsverfahren hat sich bewährt
  • das Unternehmen setzt auf Weiterempfehlungen ihrer Kunden
  • Handelsschwerpunkt sind Schiffsbeteiligungen
  • FHG hofft auf mehr Kaufinteressenten im Bereich der Tanker- und Bulkerfonds

Das Hamburger Handelshaus startete vor einem Jahr erfolgreich in den Zweitmarkt für geschlossene Fonds und hat seither über 17 Millionen Euro Kommanditkapital vermittelt und abgewickelt. Somit hat sich das persönliche Handelsverfahren mit dem Schwerpunkt auf Exklusivität und Nachhaltigkeit bewährt. Das Handelsunternehmen steht für eine solide und freundliche Beratung sowie eine diskrete, zügige und zuverlässige Abwicklung der Beteiligungsübertragungen. So genießt das inzwischen fünf-köpfige Handelsteam der FHG das Vertrauen ihrer Kunden und hat sich als feste Größe im Zweitmarkt etabliert.

Zufriedene Kunden auf Verkäufer-, wie auf Käuferseite bestätigen den hohen Standard in Service und Qualität. Ganz besonders stolz ist das junge Unternehmen über viele Weiterempfehlungen ihrer Kunden, "ein schöneres Kompliment kann es für ein Unternehmen nicht geben", freut sich die Geschäftsführerin Katharina Nottebohm. ?Das Ziel ist es unsere Qualität zu halten und dabei unseren Bekanntheitsgrad weiter auszubauen?, ergänzt ihr Geschäftsführerkollege Daniel von Meer.

Der Handelsschwerpunkt liegt im Bereich der Schiffsbeteiligungen. Im Sinne des ganzheitlichen Services für ihre Kunden, handelt die FHG auch erfolgreich Anteile an Immobilienfonds und Spezialfonds. Die Handelsaktivitäten im Bereich der Spezialfonds (Solarfonds, Windparkfonds, Private Equity Fonds, Flugzeugfonds und Lebensversicherungsfonds) haben im Zweitmarkt deutlich zugenommen.

Für die zweite Jahreshälfte 2011 erhofft sich das Unternehmen eine deutliche Belebung der Zweitmarkt-Handelsaktivitäten im Bereich der Tanker- und Bulkerfonds durch ein perspektivisches, antizyklisches Investitionsverhalten der Käufer.

Über die FHG Hanseatische Fondshandlung:
Die Hanseatische Fondshandlung hat sich als klassischer Makler auf den Handel von geschlossenen Fonds spezialisiert. Den Mittelpunkt bildet die persönliche und ganzheitliche Beratung rund um geschlossene Fonds mit dem Schwerpunkt auf Schiffsbeteiligungen. Die über viele Jahre aufgebaute Erfahrung und das gute Netzwerk bilden den Grundpfeiler für die professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH
Axel- Springer- Platz 3 
20355 Hamburg

Tel.: 040/38 66 190-0
Fax: 040/38 66 190-30

E-Mail: info@ fhg-gmbh.de
Internet: www.hanseatische-fondshandlung.de

Dateien:
Pressemitteilung_FHG_070711.pdf184 K

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Hanseatische Fondshandlung zum Zweitmarkt für geschlossene Schiffsfonds

Der durchschnittliche Handelskurs hat sich von ca. 57 % Anfang 2010 auf ca. 89 % im 3. Quartal 2010 ...

FHG erstreitet positives Urteil für den Zweitmarkt

Entscheidung. Wer als Makler Zweitmarktanteile geschlossener Fonds vermittelt, erbringt nach § 2 ...

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2016

Immobilienfonds - deutliche Umsatzsteigerung...

FHG hanseatische Fondshandlung GmbH

Ihr Makler für geschlossene Fonds
Ihr Markler für geschlossen Fonds | Foto: © fotolia

Makler für geschlossene Fonds

Ihr Partner im Zweitmarkt

Die Hanseatische Fondshandlung ist Ihr Partner im Zweitmarkt für alle Assetklassen und hat sich auf die Vermittlung von Fondsanteilen im persönlichen Handelsverfahren spezialisiert. Die FHG übernimmt die komplette Abwicklung für ...

weiterlesen
Ihr Markler für geschlossen Fonds | Foto: © fotolia

Erfolgreiches Handeln

Unser Service im Überblick

Als Makler für geschlossene Fonds bieten wir Ihnen einen persönlichen und individuellen Service rund um den Verkauf und Kauf von Fondsanteilen im Zweitmarkt (Schiffsbeteiligungen, Immobilienfonds, Private Equity, Erneuerbare ...

weiterlesen