Datenschutzgrundsätze

Datenschutzgrundsätze der FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Finanzangelegenheiten sind Vertrauenssache. Für die FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH ist der Schutz der Persönlichkeitsrechte von Kunden und Partnern Grundlage jeder Geschäftsbeziehung. Im folgenden Informieren wir Sie über unsere Datengrundsätze und stellen Ihnen die Informationen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Verfügung.

Alle uns anvertrauten personenbezogenen Daten unterliegen dem Schutz durch das Persönlichkeitsrecht auf informelle Selbstbestimmung und werden vom Gesetzgeber geschützt durch Rechtsvorschriften wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Telemediengesetz, den Rundfunkstaatsvertrag und das Bundesdatenschutzgesetz.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden.

Ansprechpartner für Datenschutzfragen

Bei Fragen oder Anmerkungen zur Nutzung Ihrer personengebundenen Daten wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes:

FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH
Katharina Nottebohm
Ballindamm 39
20095 Hamburg

Fon: +49 (0)40-38 66 190-0
Fax +49 (0)40-38 66 190-30

E-Mail: info@fhg-gmbh.de

Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Kontaktaufnahme angeben, werden nur mit Ihrer Einwilligung und im Rahmen der Dienstleistungserbringung genutzt:

  • aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), die jederzeit widerrufen werden kann.
  • zur Erfüllung vertraglicher und vertragsähnlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)
  • zur Erfüllung gesetzlicher Fristen der Aufbewahrung und Dokumentation nach HGB und AO sowie der DSGVO selbst (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO)

Datenweitergabe an Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Weitergabe erfolgt nur, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

Newsletter

Auf Ihren Wunsch hin und mit Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen unseren Newsletter und vergleichbare Informationen wie aktuelle Angebote per E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Der Name sowie die Anrede dient lediglich der persönlichen Ansprache und ist nicht zwingend erforderlich. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters, werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet.

Zur Überprüfung der Echtheit Ihrer E-Mail-Adresse setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu erhalten Sie eine Empfangsbestätigung mit einem Bestätigungslink.

In jeder E-Mail ist ein Link vorhanden, mit dessen Hilfe Sie das Angebot abbestellen können. Auch die Löschung und Änderung ist jederzeit möglich. Sehen Sie hierzu Ihre Rechte auf Datenschutz.

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen
  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein gültiger Vertrag geschlossen wurde
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Löschung Ihrer Daten
  • Berichtigung Ihrer personenbezogener Daten
  • Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie auf der Internetseite des BFDI (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) unter diesem Link => HIER klicken

 

Verwendung von Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Internetseite der FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten zur Kennung eine Cookie-ID. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.


Durch den Einsatz von Cookies kann unser die FHG Hanseatische Fondshandlung GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.


Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/policies/privacy/.

 
Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Server-Log-Dateien

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Statistische Auswertung

Im Rahmen der Auswertung unseres Internetauftrittes und zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Internetseiten sammeln wir statistische Informationen. Dies sind z.B. Besucherzahl, Seitenaufrufe, Besucherpfade, Herkunftsseiten, Browsertyp, Zugriffsdatum und -uhrzeit und ähnliche Daten.

Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann geändert werden, wenn die Gesetze oder eine Änderung unserer Dienste bzw. Datenverarbeitung dies erfordert.